Zurück zum Content

Ganz Wien ein Weihnachtsmärchen

Von Mitte November bis Weihnachten verwandelt sich Wien in eine der schönsten und vielfältigsten Weihnachtsmarktlandschaften Europas. Die Bandbreite reicht vom Flair vergangener Zeiten auf dem Altwiener Traditionsmarkt über Kunsthandwerk vor der imperialen Kulisse Schönbrunns bis zu DJ-Sounds und zeitgenössischem Design im MuseumsQuartier.

LICHTERGLANZ UND EISBAHN VOR DEM RATHAUS

Mit rund 20 großen Adventsmärkten mit circa 1.000 Ständen wird die Wiener Innenstadt bald wieder zur Kulisse für unterschiedliche Themen-Weihnachtsmärkte, bei dem jeder Besucher auf seine vorweihnachtlichen Kosten kommt. Auf dem größten Adventsmarkt der Stadt, dem Wiener Weihnachtstraum am Christkindlmarkt (Rathausplatz), empfängt ein meterhoher Torbogen mit Kerzen die Besucher, die Bäume im Rathauspark und entlang der Ringstraße erstrahlen dazu in festlichem Glanz. Mit seinen 150 Ständen bietet der traditionelle Christkindlmarkt Weihnachtsgeschenke, Christbaumschmuck, Kunsthandwerk, kulinarische Köstlichkeiten, Süßigkeiten und wärmende Getränke. Besonderes Highlight ist die 4.000 Quadratmeter große Eisfläche, auf der Weihnachtsmarktbesucher vor der imposanten Kulisse des Wiener RathausesSchlittschuhlaufen können.

VOM ALTWIENER CHRISTKINDLMARKT BIS ZUM WEIHNACHTSDORF

Der Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung ist der Tradition verpflichtet. Schon 1772 hat hier ein Christkindlmarkt stattgefunden, heute kann man Handwerkskunst, Glasdekorationen, traditionelle Krippen und Keramik kaufen. Imperiale Atmosphäre hingegen verströmt der Kultur- und Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Schönbrunn. Der stimmungsvolle Markt bietet traditionelles Handwerk, handgefertigte Weihnachtsdekoration, weihnachtliche Konzerte und ein umfangreiches Kinderprogramm inklusive Weihnachtswerkstatt. Ganze Weihnachtsdörfer werden in der Adventszeit vor dem barocken Schloss Belvedere und am Maria-Theresien-Platz aufgebaut. Hier, zwischen dem Kunsthistorischen und dem Naturhistorischen Museum, erwarten rund 70 Stände mit traditionellem Kunsthandwerk und originellen Geschenkideen die Besucher aus aller Welt.

KUNSTHANDWERK, LIVEMUSIK UND WINTERDESIGN

Schönes Kunsthandwerk findet sich auch bei Art Advent – Kunst & Handwerk am Karlsplatz, auf dem Weihnachtsmarkt am Spittelberg mit seinen idyllischen kleinen Gässchen oder beim Adventmarkt Am Hof. Gourmets zieht es zu den Märkten in der Mahlerstraße und im Innenhof des Teehauses Haas & Haas. Der Wintermarkt am Riesenradplatz im Prater bietet ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik. Design-Fans pilgern in der ersten Dezemberwoche zum
WeihnachtsQuartier im MuseumsQuartier, schon ab dem 9. November sorgt hier mit Winter im MQ eine außergewöhnlich designte Winterlandschaft mit künstlerischen Lichtinstallationen für vorweihnachtliche Stimmung der etwas anderen Art.


Ein Überblick über die Wiener Weihnachtsmärkte 2017:

Wiener Weihnachtstraum am Christkindlmarkt: Christkindlmarkt 18.11.-26.12.2017, Wiener
Weihnachtstraum 18.11.-30.12.2017, 1.-14.1.2018, Rathausplatz + Rathauspark, 1010 Wien,
www.wienerweihnachtstraum.at

Altwiener Christkindlmarkt, 18.11.-23.12.2017, Freyung, 1010 Wien, www.altwiener-markt.at

Kultur- und Weihnachtsmarkt & Neujahrsmarkt Schloss Schönbrunn, 18.11.-26.12.2017 & 27.12.2017-
1.1.2018, Schönbrunner Schlossstraße, 1130 Wien, www.weihnachtsmarkt.co.at

Weihnachtsdorf Schloss Belvedere, 24.11.-26.12.2017, Oberes Belvedere, Prinz-Eugen-Straße 27,
1030 Wien, www.weihnachtsdorf.at

Weihnachtsdorf & Silvesterdorf am Maria-Theresien-Platz, 22.11.-26.12.2017 & 27.-31.12.2017, Maria-
Theresien-Platz, 1010 Wien, www.weihnachtsdorf.at, www.silvesterdorf.at

Art Advent – Kunst & Handwerk am Karlsplatz, 17.11.-23.12.2017, Karlsplatz, 1040 Wien,
www.artadvent.at

Weihnachtsmarkt am Spittelberg, 16.11.-23.12.2017, Spittelberggasse, Burggasse, Schrankgasse,
Stiftgasse, Siebensterngasse, 1070 Wien, www.spittelberg.at

Weihnachtsmarkt Am Hof, 17.11.-23.12.2017, Am Hof, 1010 Wien, www.weihnachtsmarkt-hof.at

WeihnachtsQuartier 2017, 1.-3.12.2017, freiraum quartier 21, Arena 21, Ovalhalle, MQ, Museumsplatz
1, 1070 Wien, www.weihnachtsquartier.at

Genussmarkt bei der Oper, 17.11.-31.12.2017, Mahlerstraße, 1010 Wien, www.haas-haas.at
Haas & Haas Winter in the City, 10.11.-23.12.2017, Haas & Haas, Stephansplatz 4, Innenhof, 1010
Wien, www.haas-haas.at

Wintermarkt am Riesenradplatz, Riesenradplatz, Wiener Prater, 1020 Wien, www.wintermarkt.at
Winter im MQ, 9.11.-23.12.2017, MuseumsQuartier, 1070 Wien, www.mqw.at

Wiener Eistraum 19.1.-4.3.2018, Rathausplatz, 1010 Wien, www.wienereistraum.com

Weitere Informationen unter www.wien.info

ANREISE

Die Anreise nach Wien ist von allen großen deutschen Flughäfen in unter zwei Stunden Flugzeit möglich. Der
City Airport Train (CAT) verbindet den internationalen Flughafen Wien-Schwechat mit dem
Verkehrsknotenpunkt Wien Mitte non-stop in 16 Minuten. Mit der Deutschen Bahn erreichet man Wien Hbf
zum Beispiel ab Frankfurt in sieben Stunden ohne Umsteigen.

DIE VIENNA CITY CARD: DIE OFFIZIELLE WIEN-KARTE

Die Vienna City Card bietet mehr als 210 Preis-Vorteile für Sehenswürdigkeiten und mehr sowie freie Fahrt
mit den Wiener Linien. Wien-Besucher können zwischen 24/48/72 Stunden gültigen Vienna City Cards zum
Preis von 13,90/21,90/24,90 EUR wählen. Ab 1. April 2017 ist die Karte auch als 24-Stunden Hop-On Hop-
Off mit dem Big Bus Vienna erhältlich. Zu kaufen in Hotels, Tourist -Infos, bei Verkaufsstellen der Wiener
Linien oder online unter: www.wienkarte.at

Fotos: WienTourismus

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.