Zurück zum Content

TUI eröffnet ersten Konzept Store in Stuttgart – Wohl fühlen beim Reise buchen

TUI Innenansicht kleiner

Die TUI Deutschland geht neue Wege im Kontakt mit ihren Kunden und bietet fortan Reiseberatung mit digitalen Medien in einem innovativem Raumkonzept.. Design-Monitore inspirieren mit unterschiedlichen Urlaubsbildern. Das rote TUI Smile-Gesicht lädt Kunden lächelnd zum Eintreten in den Store ein. An der Café-Bar können sich Gäste mit iPads durch das touristische Angebot klicken. In der wohnlichen Lobby macht ein TUI Reiseexperte zusammen mit einem Pärchen einen virtuellen Rundgang durch das neueste Sensimar-Hotel.

Beratung in Wohlfühlatmosphäre

Das ist Zukunftsvisionen Im ersten TUI Konzept Store in Stuttgart ist all das seit kurzem Realität. Mit einer Fläche von rund 170 Quadratmetern soll der neue TUI Konzept Store in der Kronprinzenstraße 14 die „Blaupause“ für einen frischen TUI Vertriebsauftritt auch an anderen Standorten sein. Die TUI präsentiert und inszeniert die „neue Form des Reisens“ mit ihren Marken und Produkten in einer inspirierenden Wohlfühlatmosphäre. „TUI möchte ihre Kunden auf allen Stationen der Reise überzeugen – von der Buchung, die bereits ein Erlebnis sein muss, bis zur Rückreise aus dem Urlaubsland“, sagt Christian Clemens, Vorsitzender der TUI Deutschland Geschäftsführung. „Wir machen aus der Veranstaltermarke TUI eine für den Kunden erlebbare Vertriebsmarke. Damit sorgen wir nicht nur bundesweit für eine noch größere Sichtbarkeit des roten Smilies, sondern erzeugen zugleich ein Gefühl der Verbundenheit zwischen unseren Kunden und ‚ihrer‘ TUI“, ist Clemens überzeugt. Schrittweise sollen dafür fast alle der rund 450 TUI-eigenen Reisebüros als exklusiven Shop-Namen tragen.  „Wir wollen zeigen, welche Vorteile die Verzahnung der heutigen On- und Offline-Welt im Reisebüro haben kann und wie wir dem Kunden so ein rundum individuelles TUI Markenerlebnis bieten können“, erklärt Clemens weiter. Moderne, internet-affine Zielgruppen würden auf diese Weise angesprochen und für das reale Einkaufserlebnis begeistert.

Außenansicht

Weg vom „Büro“, hin zur „Reise“ 

Ganz klassisch eine Reise buchen, in Katalogen oder der erlesenen Reisebibliothek blättern oder einen Kurzbesuch an der TUI Café-Bar einlegen: Die Aufteilung des Raums in unterschiedliche Zonen bietet vielfältige Möglichkeiten, um über das Thema Reisen ins Gespräch zu kommen. An einem großen Stehtisch mit integrierten iPads können Besucher virtuell per Berührung auf Reisen gehen und Länder, Städte und ausgewählte Hotels entdecken. Herzstück ist die großzügige Inspirationszone mit interaktiver Weltkarte, die ähnlich wie eine Hotellobby konzipiert wurde. Sie eignet sich auch ideal für Beratungsgespräche in entspannter Atmosphäre. Ihr schließt sich eine klar abgegrenzte Beratungszone im hinteren Bereich an, in der Buchungsgespräche ganz diskret stattfinden. Die Mitarbeiter haben keine fest installierten Arbeitsplätze, sondern stellen sich individuell auf die Wünsche des Kunden ein. So ist die klassische Beratung in privater Atmosphäre ebenso möglich, wie an der Café-Bar. In allen Bereichen sind natürliche Materialien, runde Formen und warme Farben vorherrschend.

Kemer 4Kemer 2

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.